Das Ziel eines Demo-Projekts ist die Implementierung eines prä-operationellen Demo-Dienstes innerhalb des Business Applications Programms. Das Projekt muss dabei folgende Bedingungen erfüllen:

  • es ist nutzerorientiert (inkl. Einbeziehung und Beitrag der Nutzer)

  • es profitiert von der Integration mindestens einer Raumfahrttechnologie

  • es besitzt das Potential, sich nach Abschluss des Projekts als nachhaltigen Dienst zu etablieren

Für ein Demo-Projekt muss ein sogenanntes Outline Proposal bei der ESA eingereicht werden. Bei der Erstellung dieses Proposals unterstützt ein interaktiver Online Guide, das Outline Proposal Development Tool. In insgesamt 11 Modulen werden alle Abschnitte eines Outline Proposals behandelt.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie auf den Seiten der Europäischen Raumfahrtagentur ESA.

Unterstützt durch

Copy of Web Logo Large Blue.png

Europäische Raumfahrtagentur (ESA) - Business Applications

DLR_Logo_Fusszeile_1650_778.png

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - Raumfahrtmanagement

© Copyright 2019 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bavAIRia e.V.